Chetwoods London

Jun 17, 2015

Chetwood Architects beauftragte Shopkit mit der Gestaltung verschiedener Arten von raffinierten Hängedisplays im Erdgeschoss ihrer Büros in London und Birmingham.

Die Aufgabenstellung verlangte nach flexiblen Display- und Beleuchtungssystemen, die an verschiedenen Stellen in den öffentlichen Bereichen der Gebäude angebracht werden sollten, darunter separate Ausstellungsräume, Besucherempfänge und Großraumbüros und Besprechungsräume.

Mit unseren Trackit- und TZ-Niederspannungsbeleuchtungssystemen waren wir in der Lage, durchgängig kohärente Installationen zu entwerfen und zu installieren und die nötige Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit für die ersten und zukünftigen Ausstellungen und Präsentationen in den Räumen zu gewährleisten.

Für die beiden Schaufensterauslagen installierten wir Doppelschienen, die an der inneren Untersicht befestigt wurden und mehrschichtige Auslagen ermöglichten, indem wir eine Kombination aus einhakbaren Oberkanten-Paneelgriffen und einhakbaren 1,5-mm-Hängekabeln verwendeten, um große Acryl-Plakathalter zu tragen.

Die Hauptgrafikfläche besteht aus einer durchgehenden 11 Meter langen Dreischieneninstallation, die sich von der Vorderseite des Ausstellungsbereichs über die Rezeption bis hin zu einem Großraumbüro und einem Besprechungsraum auf der Rückseite des Gebäudes erstreckt.

Die Schiene ist an einem an der Decke befestigten Gitterwerk aus Edelstahlseilen aufgehängt, und die Grafiken werden mit Rollenbeschlägen an den verschiedenen Schienen aufgehängt, so dass sie leicht über die gesamten 11 Meter in der gesamten Tiefe des Gebäudes gerollt werden können.

Darüber hinaus installierten wir mehrere horizontale Niederspannungs-Lichtbänder für die allgemeine Beleuchtung sowie verschiedene vertikale Richtstrahler für verschiedene Regalbereiche am Haupteingang und andere Stellen im Innenbereich.